Lohnmeldung PK

In der Pensionskasse gilt als Basis für die Berechnung der Vorsorgeleistungen und Beiträge der AHV-pflichtige Jahreslohn.

  • Jährliche Lohnmeldung

    Gegen Ende jedes Jahres verschickt die Pensionskasse den Arbeitgebern (Personalverantwortlichen) eine Personalliste, mit welcher die Löhne des nächsten Jahres gemeldet werden können. Der Arbeitgeber meldet die neuen Löhne via Lohnmeldeliste oder direkt via Partnerweb der Pensionskasse.

  • Unterjährige Lohnänderung

    So funktioniert's

    Mit dem Prozess «Lohnänderung» können Arbeitgebende Lohnmutationen direkt via Partnerweb melden oder sie verwenden das entsprechende Formular.

  • Aktuelle Grenzwerte: 1.1. – 31.12.2017

    Versicherungspflicht:

    • Personen ab Jahrgang 1999 
    • wenn voraussichtlicher Jahreslohn mehr als CHF 21'150.00 
    • innerhalb des laufenden Jahres, erstmals wenn Monatslohn höher als CHF 1'762.00

    Die aktuellen Grenzwerte

    2017Vorjahr
    EintrittsschwelleCHF 21'150.0021'150.00
    KoordinationsabzugCHF24'675.0024'675.00
    max. BVG-pflichtiger AHV-LohnCHF84'600.0084'600.00
    maximaler koordinierter LohnCHF59'925.0059'925.00
    minimaler koordinierter LohnCHF3'525.003'525.00


    Über Ausnahmen (Personen mit mehreren Arbeitsverhältnissen, befristeter Arbeitsvertrag, Schwangerschaftsurlaub usw.) geben wir Ihnen gerne telefonisch Auskunft.

FAQ

Ab welchem Lohn ist die Pensionskasse obligatorisch?
Mehr

In welchem Alter beginnt die Beitragspflicht?
Mehr

Kontakt

Ihre Ansprechperson
Frau M. Gaspar: 031 384 31 03

Sie befinden sich hier