Willkommen

Willkommen

Die AHV-Kasse IMOREK ist ein Dienstleistungszentrum für die Mitglieder ihrer Trägerverbände. Sie führt bei den angeschlossenen Betrieben die AHV, die berufliche Vorsorge, die Krankentaggeld-Versicherung und in vielen Kantonen die Familienzulagen durch.

Aktuell

CORONA ERWERBSERSATZENTSCHÄDIGUNG AB 17.9.2020

Der Bundesrat hat die Corona-Erwerbsersatzentschädigung verlängert, rückwirkend per 17. September 2020 bis zum 30. Juni 2021. Anspruch auf Erwerbsersatzentschädigung haben grundsätzlich

  • unter Quarantäne gestellte Personen
  • Eltern, deren Kinder nicht von Dritten betreut werden können
  • Selbständigerwerbende und Personen in arbeitgeberähnlicher Stellung, die ihren Betrieb erneut schliessen müssen oder deren Veranstaltungen verboten werden
  • Neu seit 4.11.2020: Selbständigerwerbende und Personen in arbeitgeberähnlicher Stellung, die aufgrund der beschlossenen Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus eine Umsatzeinbusse von mindestens 55% erleiden (Anmeldeformular jetzt verfügbar!)

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.imorek.ch/corona

FUSION zur AHV-Kasse Simulac

Die Kassenvorstände der AHV-Kassen IMOREK und SCHULESTA haben beschlossen, die beiden Ausgleichskassen per 1.1.2021 zu fusionieren. Mehr

Zwei Wochen Vaterschaftsurlaub

In der Volksabstimmung vom 27. September 2020 wurde die Vorlage für einen bezahlten Vaterschaftsurlaub mit 60,3 Prozent Ja-Stimmen angenommen. Damit können Väter innerhalb von sechs Monaten ab Geburt eines Kindes zwei Wochen bezahlten Urlaub beziehen. Finanziert wird der Urlaub wie die Mutterschaftsentschädigung über die Erwerbsersatzordnung (EO). Die Vorlage tritt am 1. Januar 2021 in Kraft.

Neuerungen Familienzulagen

Mit der Teilrevision des Familienzulagen-Gesetzes per 1. August 2020 werden zwei Lücken geschlossen: Eltern von sehr jungen Schulabgängern und alleinerziehende, arbeitslose Mütter können neu Ansprüche auf Familienzulagen geltend machen. Mehr

Neue Flex-Pläne der Pensionskasse

Mit den neuen Flex-Plänen können Sie jetzt auch Mitarbeitende mit einem Jahreslohn von weniger als CHF 21'330.- zu attraktiven Bedingungen bei uns versichern. Auch für Teilzeit-Angestellte sind die Flex-Pläne sehr interessant: Der Koordinationsabzug wird dem Beschäftigungsgrad angepasst (bspw. 50% Stelle = halber Koordinationsabzug). Mehr zu den Flex-Plänen

Nachtrag PK-Reglement

Das Vorsorgereglement der Pensionskasse IMOREK wurde per 1.7.2020 in den Bereichen Lebenspartnerrente und Todesfallkapital zugunsten der Versicherten angepasst.

Mehr

Sie befinden sich hier